klick auf das Bild für mehr Infos

Neuigkeiten

- Nachlese Probewochenende-> HIER

 

Proben

Die Chorprobe findet immer

mittwochs von 18:00-19:30 Uhr

im Chorheim Alter Bauernhof

in Zeiskam statt.

Konzerte

Kontakt

letztes Update: 17.05.2018, SH

Film ab - Ton läuft...

...unter diesem Titel veranstaltete Cantamus ein Chorkonzert unter der Leitung von Miriam Breining, begleitet von  Peter Eck am Klavier und  Johannes Niklas am Schlagzeug.
3 Chöre, ganz unterschiedlicher Couleur, nahmen das Publikum mit auf eine Reise durch die Filmmusik. Zum Vortrag kamen viele bekannte Film- und Musicalmelodien, die manchen Zuhörer zum Mitsummen animierten.

Unsere Gastgeber eröffneten den Abend mit den gefühlvoll und engagiert vorgetragenen Titeln:
Testify to love    (aus: ein Hauch von Himmel)
Annie’s Song      (aus: Die Hochzeit meines besten Freundes)
I’am a believer   (aus:Shrek)
Eye of the Tiger (aus: Rocky III)
 
Canto Allegro, die junge Formation der Liederkranzchöre Zeiskam, präsentierte sich mit den beeindruckenden Werken:
I see you           (aus: Avatar)
Rhythm of Life  (aus: Sweet Charity)
und der mitreißend vorgetragenen afrikanischen Version des “Vater Unser”
Baba Yetu (aus:Civiliziation IV)
mit dem glänzend aufgelegten Solisten Peter Herberger.

Ein besonderes Highlight bot der junge Chor PopCHORn aus Rheinstetten.
Mit jugendlichem Charme und beeindruckender Performance wurden die Songs
I’ll be there for you (aus: Friends)
A thousand years   (aus: Twilight)
Time Warp              (aus: Rocky Horror Picture Show)
dem Publikum  dargeboten.
Die Freude am Singen und Tanzen wurde mit begeistertem Applaus honoriert.

Den 2. Teil des Abend eröffnete Canto Allegro mit dem Song
On my Own (aus: Les Misérables), bei dem unsere Sopranistin Stefanie Hartard die solistischen Parts sehr gefühlvoll zum Ausdruck brachte.
Ein  imposant gesungenes Medley aus „König der Löwen“ mit den Solisten Sarah Lischnewski und Dirk Bodenseh, rundete den Auftritt von Canto Allegro ab.

PopCHORn Rheinstetten brachte  mit den Titeln:
New York New York
Beauty and the Beast
You’re the One that I want (aus: Grease) das Publikum erneut zum Jubeln.

Cantamus zeigte mit dem Medley aus dem Film „ Die Reifeprüfung“ ,
Lena’s Song (aus: Wie im Himmel) und dem allseits bekannten Lied
„Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ aufs Neue sein breitgefächertes, musikalisches Können.

3 Chöre, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, sangen als Großchor zum Abschluss dieses wunderbaren Konzertabends sehr harmonisch Leonard Cohen’s „Hallelujah“ und die „Bohemian Rhapsody“  von Queen.
Die Zuhöher jubelten und baten um eine Zugabe.
Als absolutes Highlight des Abends umrahmten die Akteure das Publikum und sangen nochmal äußerst gefühlvoll  das „Hallelujah“. – Gänsehautfeeling –
Mit lang anhaltendem Applaus und Standing Ovations bedankte sich die begeisterte Zuhörerschaft
Eine wunderschöne Reise durch die Filmmusik ging damit zu Ende, an die sich die Chöre und die Besucher gerne zurückerinnern nicht zuletzt dank unserer hervorragend agierenden „Reiseleiterin“ Miriam Breining.

Unser Gastgeber Cantamus verwöhnte uns im Anschluss an das super gelungene Konzert mit Sekt in Strömen und einem Häppchenbuffet der Superlative. (JR)